Schutzrohre nach DIN 43772 und Hochdruck Einschweissmuffen

Schutzrohre und Schweißmuffen Ein Schutzrohr ist das verbindende Element zwischen einem Behälter oder einer Rohrleitung und dem Temperaturfühler.

Die richtige Auswahl des Schutzrohres ist wichtig, damit zum einen die Sicherheit an der Messstelle gewährleistet ist und zum anderen die Temperatur auf den Fühler schnell übertragen werden kann, damit es zu einer korrekten Anzeige kommt.

Wir haben eine große Auswahl an Standardschutzrohren in Messing oder Edelstahl mit G1/2 Einschraubgewinde am Lager. Auch Einschweißschutzrohre mit den passenden Einschweissstutzen in Stahl P250GH oder Edelstahl in Werkstoff 1.4404 oder 1.4571 haben wir ebenfalls vorrätig.

Die Schutzrohre sind als Katalogvariante (Hausnorm) oder nach DIN 43772 in Form 4, Form 5, Form 6, Form 7, Form 8, Form 9 oder nach Zeichnung erhältlich.

Selbstverständlich auch mit 3.1 Zeugnis für die Werkstoffe Stahl P250GH, C22.8, 16Mo3, 13CrMo4-5, 10CrMo9-10 und Edelstahl 1.4571, 1.4404, 1.4922, 1.4903 oder Sonderwerkstoffe.
 

Weitere Unterkategorien: