Manometer-Absperrventile nach DIN 16270 oder DIN 16271, Werkstoffe Messing, Stahl oder Edelstahl

Absperrventil DIN 16270, DIN 16271 in PN 250 bis PN 400 Absperrventil DIN 16270, DIN 16271 in PN 250 bis PN 400Manometer-Absperrventile sind für den Einsatz von sauberen Flüssigkeiten und Gasen geeignet, die gegen die verwendeten Materialien beständig sind. Der Temperaturbereich darf zwischen minus -10 und plus 120 °C liegen, bei Edelstahlventilen sogar bis plus +200°C.Die Druckstufe PN bezieht sich auf Raumtemperatur. Zum Anschluss an das Messgerät, zum Beispiel ein Manometer, sind Flachdichtungen nach DIN 16258 am besten geeignet.

Besonderheit:

Die Entlüftung der Armatur erfolgt über die Entlüftungsschraube. Achtung beim Lösen der Entlüftungsschraube: diese nur langsam und sehr gering öffnen, da Messstoff über die Entlüftungsschraube entweichen kann!

Eigenschaften:

  • Norm: DIN 16270, 16271
  • Werkstoffe: Körper und Spannmuffe aus Messing, Stahl oder EdelstahlHandrad: KunststoffManometeranschluss (Austritt): Spannmuffe links/rechts Gewinde G1/2Eintritt: Zapfen G1/2B (mit Dichtzapfen)Druckstufe: PN 250 für Messing, PN 400 für Stahl oder Edelstahl
  • Temperaturbereich: - 20 …bis + 120 °C für Messing und Stahl, -20…bis + 200 °C für EdelstahlGewicht: ca. 530 Gramm
DatenblattDownload
Technische Details
DatenblattDownload
Technische Details
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Manometerventil, Drosselventil.
Vorzüge:solide Ausführung.
Einsatzbereich:Maschinenbau, Anlagenbau.
Lieferzeit: 3-4 Tage
74,00 EUR
zzgl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Manometerventil, Drosselventil.
Vorzüge:solide Ausführung.
Einsatzbereich:Maschinenbau, Anlagenbau.
Lieferzeit: 3-4 Tage
26,00 EUR
zzgl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1